top of page
443838545_847594564068606_8337835204522098383_n.jpg

Referenzen

Paula, Kolumbien
Katholische Denis-Morris-Gymnasium

Meine Lebenserfahrung und mein Schulbesuch in Kanada mit dem Niagara Catholic District School Board waren außergewöhnlich und ließen mich neue Dinge sehen. Es ist außergewöhnlich, in Kanada zur Schule zu gehen, weil ich neue Dinge lerne und neue Leute kennenlerne. Als ich das erste Mal zur Schule kam, wurde ich dem ESL-Lehrer und meinen Klassenkameraden im ESL-Klassenzimmer vorgestellt. Der ESL-Lehrer war sehr nett zu mir und meine Klassenkameraden auch, sie waren alle herzlich willkommen. Meine Klassenkameraden helfen mir mit meinem Englisch, weil es nicht so gut ist. Sie verstehen, was ich durchmache, irgendwann haben sie auch durchgemacht, was ich durchlebe. Die neuen Dinge, die ich gesehen habe, als ich zum ersten Mal kam, waren, wie unterschiedlich die Klassenzimmer aussehen, die Lehrer, der Unterrichtsstil und definitiv die englische Sprache. Eine andere Sache, die mir anders erscheint, war der Übergang, den die Schule bot, weil es in Kolumbien keinen Transport zur Schule gibt. Bei Niagara Catholic stellen sie uns Schülern viele Dinge zur Verfügung, damit unser Schulleben einfacher wird, und sie geben uns die Dinge, die wir brauchen, um uns auf einen guten Weg zu führen. Nach Kanada zu kommen, war wie eine neue Türöffnung für mich, und Niagara Catholic gab mir neue Möglichkeiten und Träume.

Matheus Costa, Brasilien
Katholische Sekundarschule Sankt Franziskus

Es war eine erstaunliche Erfahrung, bei Saint Francis mit der Niagara Catholic District School Board zu lernen, die Lehrer, Schüler und die Koordination versuchen wie immer, Ihnen zu helfen. Die Aufmerksamkeit, die sie dem Schüler schenken, gibt mir das Gefühl, zu Hause zu sein. Die kanadische Studienmethode ist völlig anders als in Brasilien. Was am Anfang eher ein Anpassungsschritt und ein ständiges Lernen war, fühle ich mich nach einiger Zeit wohler und fange an, diese neue Lernmethode zu genießen. Hier versuche ich, so viel wie möglich zu erleben. Zu Beginn der Wintersaison schloss ich mich dem Curling-Team an. Ich war auf der Suche nach echten kanadischen Erfahrungen und ich denke, ich habe das Richtige getan. Ich habe hier viele Freunde gefunden und einige Leute, die ich für den Rest meines Lebens mitnehmen werde. Am Anfang war es schwer, Freundschaften zu schließen, aber nachdem man sich wohler fühlt und weniger schüchtern ist, mit Menschen zu sprechen, merkt man, wie warmherzig die Kanadier auch im Winter sind.

Audrey, Philippinen
Katholische Denis-Morris-Gymnasium

Ich bin dankbar dafür, dass ich in Kanada mit dem Niagara Catholic District Board lebe und zur Schule gehe. Sie helfen, Geld durch Spendenaktionen wie die Pilgerfahrt zu sammeln. Dieses Geld hilft anderen, ein gutes Leben zu führen und ein besseres Leben zu erleben, als sie es gerade haben. Sie sammeln Geld, um andere Menschen glücklich zu machen. Auch die Schulbehörde respektiert Unterschiede. Kanadier respektieren jede Kultur in Kanada und dies geschieht besonders in der Schule. Wenn Sie die Sprache nicht verstehen, sind sie bereit, Ihnen zu helfen oder Ihnen Hilfe anzubieten, um ihre Sprache zu verstehen. Die größte Unterstützung ist der Englisch-als-Zweitsprache-Kurs. Die Schulen haben ESL-Klassen, um Schülern aus anderen Ländern beim Englischlernen zu helfen, um in ihrer Zukunft erfolgreich zu sein. Niagara Catholic bietet allen Schülern Hilfe, die Englisch lernen und Kulturen verstehen, um internationalen Schülern zu helfen, hier in Kanada ein besseres Leben zu führen.

Sajad, Saudi-Arabien
Katholische Denis-Morris-Gymnasium

Das Leben und der Schulbesuch in Kanada mit dem Niagara Catholic District School Board ist komfortabel und einzigartig. Eine einzigartige Sache am NCDSB ist, dass sie Geld für die Armen sammeln. Die Pilgerfahrt-Spendenaktion wird in den High Schools durchgeführt, wo sie Geld sammeln, damit Schüler in anderen armen Ländern zur Schule gehen können. Eine weitere großartige Sache bei Niagara Catholic ist, dass jeder Ihnen helfen möchte, Ihr Ziel zu erreichen. Sie müssen nur fragen und Ihre Antwort erhalten Sie speziell vom Studentenwerk, das Ihnen hilft, Ihre Zukunft zu planen. Eine letzte einzigartige Sache am NCDSB ist, dass jeder Ihre Religion respektiert, egal wem Sie folgen, sie respektieren sie. Sie bieten einen Unterricht an, in dem Sie über zahlreiche Religionen lernen und der Vielfalt und Verständnis fördert. Niagara Catholic hat bessere Schüler und bessere Chancen für Ihre Zukunft.

Baha, Türkei
Katholische Denis-Morris-Gymnasium

Mein Leben in Kanada und die Niagara Catholic District School Board haben mich so glücklich gemacht. Es war schwierig, an eine neue Schule zu kommen, und meine größte Herausforderung bestand darin, den Schulbus von meinem Haus zu nehmen, aber die Lehrer und Berufsberater haben mir geholfen, und jetzt ist es einfach. Ich bin auch froh, am NCDSB zu sein, weil sie neue Kulturen akzeptieren und ich viele Studenten mit unterschiedlichen Religionen getroffen habe, von denen ich lerne. Eine weitere Hilfe sind unsere Lehrer, die uns helfen, wenn wir Probleme mit der Arbeit und Schwierigkeiten in der Schule haben. Wenn Sie es ihnen mitteilen, werden sie ihr Bestes geben, um Ihnen zu helfen. Zu guter Letzt habe ich die Möglichkeit, viele Leute kennenzulernen, besonders in meinem ESL-Kurs. Ich habe Freunde aus verschiedenen Kulturen und ich habe etwas über ihre Kultur gelernt. Niagara Catholic war für mich persönlich und pädagogisch eine insgesamt positive Erfahrung.

Sally, Kolumbien
Katholische Denis-Morris-Gymnasium

Meine Erfahrung, in Kanada mit dem Niagara Catholic District School Board zu leben und zur Schule zu gehen, ist angenehm. Sie sammeln Geld für Länder, die nicht viel haben. Geld zu sammeln, um anderen zu helfen, ist gut, weil es bedeutet, dass die Menschen hier empathisch sind. Diese Schulbehörde respektiert auch die Religion aller. Es ist wichtig, die Religion aller zu respektieren, denn wenn sie damit respektvoll umgehen, bedeutet dies, dass sie mit anderen Dingen respektvoll umgehen. Es ist wichtig, uns die Chance auf ESL-Kurse zu geben. ESL-Kurse helfen sehr, weil ich nicht in Kanada geboren wurde und daher nicht sehr gut Englisch spreche. In Kanada zu leben und zur Schule zu gehen ist für mich eine angenehme Erfahrung, weil die Leute in dieser Schulbehörde sehr respektvoll und freundlich mit den Unterschieden der anderen Menschen und Dinge umgehen.

Subin, Südkorea
Katholische Denis-Morris-Gymnasium

Das Leben und der Schulbesuch in Kanada mit dem Niagara Catholic District School Board ist für mich einvernehmlich. Erstens haben wir ESL-Kurse, um unser Englisch für internationale Studenten zu verbessern. Die Schüler kommen alle aus anderen Ländern, also respektieren wir unsere Kultur und unser Lehrer respektiert auch unsere Unterschiede. Zweitens haben wir viele und abwechslungsreiche außerschulische Aktivitäten in der Schule. Es ist schön, abwechslungsreiche Aktivitäten zu haben, weil wir viele Dinge erleben können. Drittens sind alle Lehrer nett und gut zu uns. Alle Lehrer haben keine Diskriminierung und helfen mir trotzdem sehr. Es gibt viele gute Dinge an unserer Schule. Deshalb mag ich meine Schule in Kanada.

Bob, China
Katholische Denis-Morris-Gymnasium

Es ist fantastisch, in Kanada mit dem Niagara Catholic District School Board zu leben und zur Schule zu gehen. Erstens sind die Leute dort nett und ehrlich. Wenn Sie Probleme haben, helfen Ihnen Lehrer, Studienberater, Schulleiter und Schüler. Sie werden dir auch für dein Studium helfen. Zweitens respektieren die Menschen auch unterschiedliche Religionen und Kulturen. Wenn Sie kein Katholik sind, respektieren Sie die Leute auch und helfen Ihnen. Drittens haben Schulen ESL-Kurse, um internationalen Schülern zu helfen, Englisch zu verstehen. Im Allgemeinen ist mein Auslandsstudium schön.

Lily Wang, China
Gesegnete Trinity Catholic Secondary School

Als internationaler Student interessiere ich mich für ein Studium in Kanada mit qualitativ hochwertigen und erschwinglicheren Studiengebühren, sicheren Städten, Beschäftigungsmöglichkeiten und einem Weg zu einem dauerhaften Wohnsitz in Kanada. Erstens studiere ich an einer katholischen Schule in Niagara, wo ich traditionelle Religionskurse sowie den Wert von Selbstdisziplin und Engagement lernen kann. Die katholischen Schulen in Niagara fördern den Beitrag der Familie und die Beteiligung an der laufenden Ausbildung ihrer Kinder. Ich ermutige internationale Schüler, in Kanada beim Niagara Catholic District School Board zu studieren.

Jack, China
Katholische Denis-Morris-Gymnasium

Ich denke, die Niagara-Katholik ist eine großartige Schulbehörde, die mir eine bessere Bildungserfahrung ermöglicht hat. Als internationaler Student muss ich mir viele Sorgen machen und zur Schule zu kommen sollte keine meiner Sorgen sein. Bei Niagara Catholic haben wir den Schulbus, mit dem wir zur Schule fahren können, und er wird uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Niagara Catholic ist auch sehr vielfältig und deshalb lernen wir neue Kulturen kennen und verbessern unser Englisch. Wir kommen mit verschiedenen Studenten ins Gespräch und müssen unser Englisch anwenden. Der ESL-Kurs bietet uns Unterstützung bei anderen Kursen und Fächern, die wir belegen, um unser Vokabular zu verbessern und uns zum Erfolg zu verhelfen. Aus diesem Grund denke ich, dass der Katholik von Niagara mir eine hervorragende Gelegenheit für meine Zukunft geboten hat.

Spanish student from Saint Michael Catholic High School
428645713_800022018825861_3029003282051995733_n.jpg
440606879_848075084020554_6486705283925168437_n.jpg
443860397_847594180735311_6171453326265830102_n.jpg
International Education Promo Video
Welcome to Niagara Catholic - High School
Niagara Catholic Secondary Social
Secondary Open House Video
Jiangsu Leadership Exchange 2018
Welcome to Niagara Catholic - Kindergarten
Niagara Catholic Promo Video
bottom of page